Jakob's Taufe

Wie ich bereits angekündigt habe, ist mein großes Ziel für die nächste Zeit mehr zu fotografieren. Und so blieben auch meine lieben Arbeitskollegen nicht von meiner neuen Initiative verschont - falls es was zu fotografieren gibt sollten sie sich unbedingt bei mir melden. So ist's dann auch geschehen und Ende Oktober war ich schon als Fotograf bei der Taufe des kleinen Jakob dabei. Stattgefunden hat alles im Süden der Steiermark, genauer gesagt bei der Theresienkapelle in Pistorf. Wie man dann auch bei den Fotos sehen kann war es wirklich ein toller Tag und so konnten wir die Sonne und die herrliche Aussicht voll genießen. Unterwegs war ich mit meiner "neuen" Canon 5D Mk II und meinen Tamron Objektiven. Zusätzlich war der Yongnuo Speedlite 565Ex dabei. Den habe ich vor allem im Inneren der nicht allzu großen Kapelle dann auch dringend gebraucht! Diese Aufnahmen waren auch die größte Herausforderung. Es war wicklich sehr eng in dieser kleinen Kapelle, aber gerade das machte es natürlich auch zu etwas Besonderem. Alle Anwesenden waren mitten drin im Geschehen und nicht irgendwo verteilt in einer viel zu großen Kirche. Fotografisch war das - wie erwähnt - eine schöne Herausforderung! Ohne Blitz wäre da nicht viel gegangen und auch so war es nicht ohne.

Nach der eigentlichen Taufe gab es vor der Kapelle noch ein lustiges Beisammensein bei ein paar leckeren Köstlichkeiten. Hier hab ich dann das lange 70 - 200mm Tamron ausgepackt und es war wirklich ein Genuss damit zu fotografieren. Dieses Objektiv hat mich bereits jetzt schon vollkommen überzeugt - es ist dermaßen scharf und liefert extrem tolle Ergebnisse. Nach einigen Gruppen- und Pärchenfotos gings weiter zum nahegelegenen Gasthaus. Hier hab ich noch ein paar Fotos von der Tauftorte und dem Rundherum gemacht, dann ließ ich es aber auch schon gut sein und den Abend gemütlich in netter Gesellschaft ausklingen.