baum

Perspektive ist Alles!

Perspektive ist alles

Heut hatte ich eine Verabredung zu einem kleinen Shooting in einem Park nicht weit von uns. Ich bin dort eine gute halbe Stunde vor dem Termin angekommen und hab mir den Park mal angeschaut. Wirklich ein toller Park und ich hab mich sofort gefragt warum ich noch nie dort war!? Beim Herumspazieren musste ich dann mein Fish-Eye montieren und ein paar Fotos von den riesigen alten Bäumen machen. Waren alles ganz nette Fotos, bis ich dann eine für mich neue Idee hatte. Einfach mal die Perspektive ändern dachte ich mir und so bin ich ganz nah ran an die Bäume. Bis zum Stamm und dann nach oben schauen bzw. fotografieren. Hat mir richtig gut gefallen diese Idee und auch die Bilder die rauskamen. Zwei davon möchte ich euch hier zeigen. Aja, das sind seit längerem mal wieder richtige HDR-Fotos - hat sich einfach angeboten!

point of view I

point of view II

 

project 52 > nr. 7

project 52 - nr. 7

Nr. 7 meines Projekts steht an. Leider hat sich mein ursprünglich geplantes Motiv die ganze Woche über als nicht-fotografierbar erwiesen - gegen das Wetter kann man halt leider wenig machen. Also hab ich heute eine kleine Runde durch den Wald gemacht. Dick eingepackt und mit Fotorucksack und Stativ ausgestattet gings los und schon nach ein paar Minuten Fußweg begann das muntere Fotografieren. Das heutige Foto hab ich dann wieder mit dem Fisheye-Objektiv gemacht. Die unzähligen kleine Äste und die vielen kahlen Stämme haben mir irgendwie ganz gut gefallen...

project 52 - nr. 7

Australien :: Perfect Tree :: HDR

7202686508_fb8825989d_b

Nachdem ich in den letzten Beiträgen (fast) keine HDR-Bilder vorgestellt habe, hole ich das heute nach! Gleich zum Titel "Perfect Tree": den habe ich gewählt, weil ich wirklich schon lange nach so einem Motiv gesucht habe. Ein Baum, ganz alleine auf einem Hügel, eine saftige Wiese und sonst nur noch der blaue Himmel... genau so habe ich ihn mir vorgestellt. Und so tauchte er dann auch vor uns auf, auf einmal, ohne Vorwarnung, komplett unerwartet. Wir waren gerade den zweiten Tag mit unserem Camper in Australien unterwegs und verabschiedeten uns das erste Mal etwas weiter von der Küste. Es war eine sehr schmale Straße die von kleinen Überflutungen stellenweise noch etwas schmäler wurde. Aber da wir schon mal unterwegs waren wollten wir da durch! Und da war dann auch schon, mein perfekter Baum! Fotografiert habe ich bequemerweise gleich direkt aus dem Auto heraus. Viel los war ja nicht auf der Straße...   :)

Wie ich schon in einem der vorigen Beiträge geschrieben habe, ist das hier kein "selbstgemachtes" HDR. Es ist ein HDR das so direkt aus der Kamera gekommen ist und an dem ich auch gar nicht mehr allzu viel herumgedreht habe.

perfect tree

Auf Flickr: http://www.flickr.com/photos/hjjanisch/7202686508/in/photostream

nothing but tree

Ja, es stimmt, den Baum hat's glaub ich schon ein paar mal hier zu sehen gegeben ;) Zum Bild: Ich hab in einem der letzten Fotobücher die ich mir gegönnt habe gelesen, dass vor allem bei Weitwinkel-Aufnahmen viel mehr das Gefühl von Größe/Weite entsteht, wenn man das jeweilige Objekt nicht ganz abbildet. Viel mehr soll man bewusst etwas abschneiden und nicht das ganze Motiv zeigen. Tja, und das hier ist mein erster Versuch dazu. Ich glaube so ein bisschen hats schon funktioniert... :)

cloudy-sunny-afternoon

Es war so ein richtig schöner Frühlingstag - mit Sonnenschein gemischt mit schönen kräftigen Wolken, perfekt für schöne HDR-Fotos! Zum Bild:

Der Fokus soll in dem Bild klarerweise auf dem Baum liegen. Ich hab mich dazu entschieden nicht mittig, sondern in der rechten Bildhälfte abzubilden.Von der Entfernung her bin ich gerade soweit wie notwendig vom Baum weggegangen - ich wollt ihn schließlich möglichst groß drauf haben. Die Wolken waren an diesem Tag wirklich besonders schön und vor allem kräftig. Daher hab ich auch darauf Wert gelegt, neben dem Baum auch ein paar schöne Wolkenformationen einzufangen. Die Nachbearbeitung war dann großteils Routine: Photomatix, Photoshop (Topaz, Noiseware) und schlussendlich die letzten Anpassungen in Lightroom.