nacht

project 52 > nr. 3

Bei der Nummer 3 meines Projekts gibt's zum ersten Mal ein Panorama. Aber nicht irgendein Panorama, es ist mein erstes 360-Grad-Panorama! Jeder der sich schon einmal in diesem Gebiet versucht hat und sich in die Justierung von Nodalpunktadapter und Co eingelesen hat weiß, wie stolz ich bin dieses Bild hier präsentieren zu dürfen. Es ist keineswegs perfekt. Wahrscheinlich hab ich den Nodalpunkt noch nicht 100%ig  richtig eingestellt und es fehlen auch der "Deckel" und der "Boden" um wircklich ein komplettes Kugel-Panorama zeigen zu können, aber das ist mir jetzt egal. Es ist das erste das ich auf diese Art und Weise zu Stande gebracht habe und ich bin stolz drauf! :)

Nachdem ich mit Hugin das Panorama zusammengefügt hatte, brauchte ich noch einen Panorama-Viewer. Ich hab so einige frei-verfügbare Viewer ausprobiert, leider war da keiner dabei der mich überzeugen konnte. Also hab ich mich auf der kommerziellen Schiene umgesehen und bin auf Krpano gestoßen - ein Viewer der viel kann und preislich noch halbwegs im Rahmen liegt. Also ausprobiert, gekauft und schon kann ich hier das erste Panorama im interaktiven Viewer anpreisen - Viel Spass damit:

snow panorama

project 52 > nr. 1

project 52 > nr. 1

Mit den Vorsätzen für's neue Jahr ist das ja immer so eine Sache... trotzdem hab ich mich heuer auch zu einem hinreissen lassen: Ich habe mir vorgenommen, ein Jahr lang zumindest ein Foto pro Woche zu veröffentlichen! Ist zugegeben nicht unbedingt eine neue Idee - solche oder ähnliche Vorhaben gab's bereits einige. Für mich ist's aber komplett was Neues und ein Versuch etwas regelmäßiger Beiträge zu verfassen bzw. noch viel öfter die Kamera in die Hand zu nehmen und neue Sachen auszuprobieren. Heute starte ich die Serie mit einem ganz klassischem Motiv für den Jahresbeginn - einem Feuerwerk!

project 52 > nr. 1

one more...

Eins geht nocht! Es ist aber auch so, dass es sonst nicht wirklich viel zu fotografieren gibt - zumindest für mich. Also, ich muss nehmen was da ist und das ist zur Zeit eben Schnee, viel Schnee. Zum Technischen: Gemacht hab ich dieses HDR mit meinem neuen 100mm 2,8 von Canon. Das ist vielleicht etwas ungewöhnlich und war auch mein erstes HDR mit dieser Linse. Hat aber recht gut funktioniert und werd ich auch sicher weiter versuchen.

Auf Flickr: http://www.flickr.com/photos/hjjanisch/5227173042/

snow is falling...

snow is falling

Jaaaa, und wie er gefallen ist!! :)Von Sonntag Nachmittag bis spät abends hat's geschneit - dieses Mal so richtig! Gute 10 bis 15 cm sind dabei schon liegen geblieben - da kann ich einfach nicht anders, da muss ich ein paar Fotos machen! Hat was faszinierendes für mich, so ein unberührter Schnee. Nachdem es aber wie gesagt relativ lange geschneit hat, wollte ich nicht unbedingt hinaus und meine Kamera im ärgsten Schneetreiben aufstellen. Daher hab ich bequemerweiße aus dem warmen Zimmer hinaus in den Garten fotografiert - nicht ganz so kalt und nass, aber trotzem schöne Fotos! ;) So nebenbei war das übrigens die erste richtige Gelegenheit mein neues Stativ (Bilora C253 Perfect Pro Carbon Stativ, Bilora PerfectPro Kugelkopf 2205) auszuprobieren. Ein echt tadelloses Teil und kein Vergleich zu meinem alten Stativ. Damit macht Fotografieren "sogar" mit Stativ richtig Spass! :)

Das erste Foto hab ich auch bei Flickr veröffentlich, die restlichen gibts hier "exklusiv" als Draufgabe: