riegersburg

Hochzeit von Tanja und Michael

Datum: 07.10.2017
Locations: Riegersburg, Schloss Kornberg

Ein ganzer Tag, mehrere Locations, ein bezauberndes Hochzeitspaar und viele viele Fotos - so könnte man die Hochzeit von Tanja und Michael kurz zusammenfassen. Will ich aber eigentlich gar nicht, denn an dem Tag ist noch so viel mehr passiert...

Nachdem meine Frau und ich ja vor ca. 1 Jahr selbst im Schloss Kornberg geheiratet haben, war ich diesmal sehr gespannt, das Ganze aus Fotografen-Sicht mitzuerleben. Begonnen hat der Tag allerdings im Standesamt Riegersburg, wo sich das Brautpaar in einer kleinen Runde das Ja-Wort gegeben hat. Anschließend folgten die Paar-Fotos, für die Tanja & Michael sehr viele Ideen und auch genug Zeit mitgebracht hatten. So konnten wir ein paar Stunden damit verbringen, uns die schönsten Locations rund um die Riegersburg und um das Schloss aufzusuchen und einige tolle Ideen umsetzen. Der restliche Tag wurde dann in Kornberg verbracht. Empfang, Kirche, Gruppenfotos und eine tolle Hochzeitstafel - es war alles dabei...

Hochzeit von Valerie und Richard

Datum: 01.08.2015
Location: Fehring, Riegersburg, Wippl's Hofbergstubn

Genau an ihrem 10. Jahrestag haben sich Valerie und Richard das Ja-Wort gegeben - und ich durfte das Ganze bildlich festhalten.

Angefangen von den Vorbereitungen bei der Braut, über das Standesamt bis hin zur kirchlichen Trauung war dieses Mal alles dabei. Zwischendurch blieb immer wieder in wenig Zeit um ein paar Gruppen und Pärchenfotos zu machen. Ganz ohne Stress, bei tollem Wetter und noch netteren Leuten - einfach ein Traum!

Hier ein paar Fotos von einem wirklich sehr tollen Tag:


Eine geht noch - meine zweite Hochzeit als Fotograf

Ja, diesen Sommer war's soweit. Nicht nur dass ich meine erste Hochzeit als Fotograf miterleben durfte, nein, es folgte gleich darauf auch gleich die zweite Hochzeit bei der ich fotografieren durfte! :) Getraut haben sich wieder zwei sehr gute Freunde von mir, diesmal sogar in meiner Heimat, in Riegersburg.

Hochzeit von Martina & Thomas

Datum: 22.06.2013 Location: Riegersburg, Wippl's Hofbergstubn

Vom Zeitplan bzw. Ablauf her war diese Hochzeit etwas anders als die Erste. Es begann alles um die Mittagszeit mit einem Empfang bei der Braut. Anschließend ging's geschlossen zur Pfarrkirche Riegersburg wo die Trauung stattfand. Nach einigen Gruppen- und Einzelfotos fuhren wir zu Wippls Hofbergstubn. Dort hatten wird dann eine knappe Stunde für das Paar-Shooting Zeit, ehe die anderen Gäste nachgekommen sind. Der Rest des Abends wurde dann ganz gemütlich in einem wirklich tollen Ambiente mit guten Freunden verbracht.

Im Vergleich zur ersten Hochzeit ein paar Wochen davor, war ich bei dieser von Beginn an etwas lockerer. Der Empfang war ganz locker und ich konnte mich mit ein paar Aufnahmen "warmschießen". Als es dann zur Kirche ging war's dann nicht mehr ganz so locker... Beim Einzug des Brautpaar habe ich leider einen Fehler gemacht und das falsche Objektiv montiert. Ich wollte mit meinem Zoom (Panasonic 35-100, F2.8) fotografieren, das war aber leider den Lichtverhältnissen nicht gewachsen, die Kirche war einfach zu dunkel. Tja, im Nachhinein gesehen hätte ich auf die lichtstärkere Festbrennweite gehen sollen aber wie sagt man so schön, hinterher ist man oftmals schlauer. Naja, ein paar wenige Fotos sind dann doch noch ganz brauchbar geworden und für die restlichen Fotos in der Kirche hab ich dann zwischen 20mm und 45mm Festbrennweite gewechselt. Nach der Kirche folgte dann das große und viele kleine Gruppenfotos. Das hat aus meiner Sicht besser geklappt als beim ersten Mal. Ich muss aber gestehen dass bei dieser Hochzeit auch weniger Gäste geladen waren, was das Ganze natürlich auch einfacher machte...

Für das Paar-Shooting hatten wir uns ca. 1 Woche zuvor bereits ein paar Plätzchen angeschaut wo wir Fotos machen wollten und so zogen wir das dann auch durch. Martina & Thomas hatten mir auch vorab ein paar Beispielfotos gezeigt die ihnen recht gut gefallen hatten, so hatte ich auch eine recht gute Vorstellung was ihnen gefällt. Die Location an sich war wieder herrlich: Mitten in satt-grünen Weingärten, im Hintergrund die Riegersburg, tolles Wetter - einfach perfekt. So haben wir in der knappen Stunde die wir Zeit hatten alles was wir wollten im Kasten und konnten zum gemütlichen Teil des Tages übergehen.

Hier wieder ein paar Fotos verteilt über den Tag: (am besten draufklicken und groß machen!)

project 52 > nr. 6

project 52 - nr. 6

Wenns draußen kalt ist schaut man sich ja gerne nochmal die Fotos im eigenen Archiv durch - also ich mach das zumindest. Daher gibt's heute auch ein Foto das bereits im letzten Herbst entstanden ist. Wie unschwer zu erkennen zeigt es die Riegersburg kurz nach Sonnenuntergang. Gemacht hab ich das Foto eigentlich mitten in meiner eigenen Geburtstagsfeier mit der kleinen Sony NEX - wundert mich fast dass ich das zu dieser fortgeschrittenen Stunde noch zu Stande gebracht hab... ;)

project 52 - nr. 6

Let's Sweep!

Ich hab mich ein bisschen verliebt, ganz ehrlich. Aber langsam, alles der Reihe nach...  Vielleicht habt ihr ja schon gelesen dass ich mir die Sony NEX-5N zugelegt habe. Dieses Wochenende habe ich dann die neue "Kleine" so richtig ausprobiert. Ich bin also quasi back to the roots zur Riegersburg gefahren und hab mich mit der Kamera umgeschnallt auf die Suche nach geeigneten Plätzen gemacht - das Motiv war ja irgendwie vorgegeben ;) Zuerst hat es doch etwas länger gedauert bis ich mich im Menü zurechtgefunden hab. Klar wollte ich gleich mal ein paar Belichtungsreihen aufnehmen. Funktionierte auch nicht schlecht, die Sony ist richtig flott! Dann erwischte ich das erste mal die Panorama-Funktion. Einfach mal probieren dachte ich mir - und es funktionierte schon nicht schlecht. Ich hatte zwar die ersten paar Mal noch mit der Höhe und Breite des aufzunehmenden Bereichs zu kämpfen, doch das hatte ich dann auch gleich heraus. Und ab dann wars einfach nuuuuur mehr Spitze!!  :) Wirklich unglaublich was man mit so einer kleinen Kamera in wenigen Sekunden zusammenbringt. Echt tolle Panoramen für die ich zuvor Stunden gebraucht habe. Ich hab dann zwar immer wieder auch Belichtungsreihen und HDR-Aufnahmen gemacht, mein eigentlicher Star an diesem Tag war aber ganz klar die Panorama-Funktion!

Daheim angekommen konnte ich es kaum erwarten die Bilder in groß zu sehen. Man sieht zwar am Display schon das es gute Bilder geworden sind, die Details kommen aber erst am Bildschirm raus. Gleich vorweg, ich bin nach wie vor zu tiefst begeistert! Die meisten der Panoramas die ich gemacht habe sind knack-scharf und haben auch kaum Stitching-Fehler. Natürlich gibt es Ausnahmen. So habe ich zum Beispiel ein Panorama mitten im Wald in Richtung Burg gemacht (Panorama 1). Die vielen einzelnen Baumstämme und Äste waren dann doch ein wenig zuviel für die Kamera - zu sehen aber wie gesagt erst am Bildschirm bei Vergrößerung. Alle anderen Aufnahmen ware nahezu fehlerfrei. Maximal kleine Ausreisser waren zu erkennen, die in Photoshop aber sehr schnell ausgebessert werden konnten.  Als nächstes hat mit die Qualität der Panoramas begeistert. Die Bilder waren sehr gut belichtet und ich hätte sie ohne  jede weitere Bearbeitung verwenden können, echt Spitze.

So, genug geredet, hier ein paar Panoramas als Kostprobe sozusagen. Wie immer bei Panoramas bitte auf den Link unterhalb des Bildes klicken um den Zoomify-Player zu öffnen und die Details des Panoramas sehen zu können!

Riegersburg Panorama 1

Riegersburg Panorama 1

Riegersburg Panorama 2

Riegersburg Panorama 2

Riegersburg Panorama 3

Riegersburg Panorama 3

Riegersburg Panorama 1

Riegersburg Panorama 4